Die Schwimmbadlifter werden intensiv genutzt

Lucien De Bels & Carlos Van Lauwe von SOMIVAL, Waregem/Belgien, März 2013

Somival

VZW SOMIVAL (Sport und Entspannung für körperbehinderte Menschen) aus Waregem, Belgien, ist ein Sportverein für Menschen mit Behinderung oder mit eingeschränkter Mobilität. SOMIVAL bietet verschiedene Aktivitäten wie Leichtathletik, Rollstuhlhockey, Boccia, Reiten und Schwimmen. Letzteres findet im Hallenbad des Sportkomplexes De Treffer statt. Um jedem Teilnehmer einen schnellen und einfachen Zugang zum Wasser zu ermöglichen, nutzt der Verein zwei mobile Schwimmbadlifter von Handi-Move. Lucien De Bels und Carlos Van Lauwe, die beiden Vorstandsmitglieder von VZW, sind sehr zufrieden mit den Geräten.

Lucien De Bels: „Vor zehn Jahren investierte die Stadt Waregem in einen Schwimmbadlifter. Dabei wurden auch der Eingang zum Hallenbad und die Umkleideräume barrierefrei umgebaut. Diese Maßnahmen bewirkten, dass sich Schwimmen noch größerer Beliebtheit in unserem Verein erfreute. Fünf Jahre später war aufgrund der intensiven Nutzung die Anschaffung eines zweiten Lifters erforderlich. Die Kosten dafür übernahm der Verein selbst. Mittlerweile kommen jeden Samstagvormittag ungefähr 120 Schwimmer ins Hallenbad De Treffer. Dutzende von ihnen könnten ohne die Lifter nicht sicher ins Wasser gelangen. Jetzt werden sie ohne großen Aufwand vom Betreuer aus dem Rollstuhl ins Wasser und wieder zurück gehoben.“

Carlos Van Lauwe: „Auch andere Vereine nutzen im Hallenbad unsere Handi-Move-Lifter mit den Hebebügeln. Dank ihrer Benutzerfreundlichkeit ist das überhaupt kein Problem. Darüber hinaus bietet Handi-Move einen guten Kundenservice. Vor Kurzem hatten wir ein Problem mit der Batterie, das sehr schnell gelöst wurde. Bislang musste das Schwimmen am Samstag noch nie ausfallen!“

„Für Menschen mit einer schwereren Behinderung haben wir auch ein Hebetuch zur Verfügung. Wir möchten alle Hilfsmittel zur Hand haben, auch wenn es nur für eine einzige Person ist. Der Erfolg von SOMIVAL liegt in der Kombination von Menschen und Mitteln. Die Betreuer können die geeigneten Vorrichtungen nutzen. Auf diese Weise wird jeden Samstag ein soziales Event in einer familiären Atmosphäre ermöglicht. Wir heißen immer noch neue Teilnehmer willkommen“, erklärt Lucien De Bels.

Im Übrigen nutzt Carlos Van Lauwe auch zu Hause einen Hebelifter von Handi-Move für seinen Sohn Thierry, und das schon seit fast 20 Jahren. Im Badezimmer hängt ein Wandlifter mit Hebebügel, um Thierry auf die Toilette und in die Badewanne zu heben. „In dieser ganzen Zeit war der Wandlifter nur ein einziges Mal defekt.“

Auch für das Reiten nutzt SOMIVAL einen Hebelifter von Handi-Move. Das Schienensystem mit Deckenmotor und Hebebügel wird intensiv genutzt.

Alle Zeugnisse

weitere Infos?

+32 (0)54 31 97 10

Ihre Frage

sehen Sie unsere Videos

Video

www.handimove.be

www.handimove.fr

www.handimove.de

www.surehands.com

Handi-Move International

info@handimove.com
+32 (0)54 31 97 10
Ten Beukenboom 13
9400 Ninove
Belgium
Europe